Herbstübung 2014 Autounfall Mühlau

zurück

Am 16.10.2014 wurde eine weitere Herbstübung abgehalten.
Diese Übung wurde so realistisch wie möglich vorbereitet, was bedeutet, dass die Kameraden der FF Ötzerau nicht wussten was passiert.
Angenommen wurde ein Autounfall mit eingeklemmter Person im Bereich Mühlau. FF Sautens wurde sofort mit der Bergeschere alarmiert.
Ötzerau hatte die Aufgaben Sicherung des Fahrzeuges, Aufbau doppelter Brandschutz, Wasserversorgung mittels Speiseleitung vom Bach und Verkehrsregelung.
Sautens hatte die Aufgabe, die Person mittels Bergeschere zu befreien.

Ötzerau: 19 Mann
Sautens: 12 Mann